Skip to main content

FlaschenWelt - Weichmacher & BPA freie Flaschen aller Art


Wiederverwendbare Glas Trinkflachen sind wunderbar für den Alltag geeignet. Das Material ist altbekannt und im Gegensatz zu den meisten Plastikflaschen aus dem Supermarkt enthält es keinerlei Weichmacher. Eine Trinkflasche aus Glas ist außerdem günstiger und umweltschonender als ständig neue Einwegflaschen und Trinkpäckchen zu kaufen. Wenn du auf der Suche nach einer solchen Glasflasche sind, soll dich dieser Ratgeber beim Kauf die wichtigsten Informationen liefern. Es wird erklärt, welche Vor- und Nachteile Glas Trinkflaschen haben und für wen welches Modell besonders geeignet ist.

Was ist das Besondere an Glas Trinkflaschen?

Im Gegensatz zu neuen Materialien, vor allem den verschiedenen Plastiksorten, wird Glas schon seit der Antike verwendet. Bis auf die Formen und den Herstellungsprozess wurde dabei am Glas nichts verändert. Glas Trinkflaschen sind daher frei von Weichmachern, Bisphenolen und anderen hormonell aktiven Chemikalien. Diese sind zum Beispiel in PET Flaschen enthalten und können gesundheitsschädigende Wirkungen haben. Besonders das im Plastik vorkommende Bisphenol-A (kurz BPA) ist wegen seiner hohen Konzentrationen kritisch zu betrachten. Es wirkt im Körper ähnlich wie das weibliche Hormon Östrogen und kann nicht nur für Erwachsene, sondern insbesondere auch für Kinder schädlich sein. Trinkflaschen aus Glas sind deshalb sinnvolle Alternativen.

Vorteile

  • BPA frei
  • wiederverwendbar
  • optisch ansprechend
  • günstig
  • geschmacksneutral
  • leicht zu reinigen

Nachteile

  • zerbrechlich
  • schwer

Empfehlung

MIU COLOR® Stilvolle Trinkflasche aus Glas

11,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. Februar 2019 21:06
Verfügbarkeit checken

Eigenschaften von Glas Trinkflaschen

Glas ist nicht nur frei von Schadstoffen wie BPA, es ist auch leicht zu reinigen. Das kann mit der Hand und einer Flaschenbürste erfolgen, Glasflaschen können aber auch bedenkenlos im Geschirrspüler gereinigt werden. Glas ist außerdem vollkommen geschmacksneutral. Das Material gibt also keinen Beigeschmack an das Getränk ab. Gleichzeitig nimmt es auch keine Gerüche auf. Es ist also problemlos möglich, an einem Tag Saft und am nächsten Tee einzufüllen – Plastik würde hier den Geschmack übertragen. Trinkflaschen aus Glas sind zudem in der Anschaffung günstig und schonen die Umwelt, da sie sehr oft wiederverwendet werden können.

Einer der wenigen Nachteile von Glas Trinkflaschen ist das vergleichsweise hohe Gewicht. Eine Trinkflasche aus Glas benötigt allerdings eine gewisse Wandstärke, um für den Alltag die nötige Stabilität zu bekommen. Denn anders als Plastik oder Metall kann Glas zu Bruch gehen. Wie erwähnt, sind die speziell für den Alltag hergestellten Glas Trinkflaschen robust gestaltet. Dennoch ist es empfehlenswert, die Trinkflaschen aus Glas mit einer passenden Schutzhülle zu versehen.

Schutzhüllen für Trinkflaschen aus Glas

Die meisten Hersteller bringen ihre Produkte schon mit einer passenden Hülle auf den Markt. Diese können aber auch einzeln erworben werden. Es ist dann selbstverständlich auf die richtige Größe zu achten. Ansonsten bietet sich Ihnen eine breite Auswahl verschiedener Modelle. Die Schutzhüllen wirken dabei nicht nur vorbeugend gegen Glasbruch, sie verleihen der Flasche auch ein individuelles Aussehen. Außerdem können sie auch weitere Eigenschaften wie eine Thermoisolierung oder als Halterung erfüllen. Folgende Schutzhüllen können Sie zum Beispiel wählen:

  • Aus Kunststoff (z.B. Silikon) – Diese sorgen für guten Halt und sind in vielen Farben erhältlich.
  • Aus Stoff – Für ein individuelles Aussehen. In der Regel mit einem zusätzlichen Styroporeinsatz, der Stöße abfängt und auch isolierende Eigenschaften hat
  • Aus Kork – das Naturmaterial isoliert, liegt gut in der Hand und sieht edel aus.

Varianten & Größen

Trinkflaschen aus Glas gibt es mittlerweile für jeden Bedarf. Es gibt kleine Flaschen mit 125 oder 250 Millilitern für Babys und Kleinkinder sowie Flaschen für den täglichen Bedarf mit 475, 500, 750 und 1000ml. Einige Hersteller bieten auch weitere Zwischengrößen an. Für mehr als einen Liter Flüssigkeit sind Glasflaschen eher ungeeignet, da dann das Materialgewicht zu hoch wird. Auch was das Design betrifft, gibt es viele unterschiedliche Trinkflaschen aus Glas. Für den Sport oder Outdoorbereich sind zum Beispiel die Varianten mit breiter Öffnung gut geeignet. Für die Arbeit oder den Alltag sind auch Glas Trinkflaschen mit normalem Drehverschluss praktisch. Vorteil bei diesen ist, dass sie keine besonderen Deckel brauchen, da der Verschluss eine Einheitsgröße hat. Es gibt aber für alle Glasflaschen auch Sonderverschlüsse, die beim Sport oder unterwegs praktisch sind.

Verschlusstypen

Für den Alltag, die Schule oder die Arbeit sind die einfachen Drehverschlüsse völlig ausreichend. Sie halten dicht, sind leicht zu öffnen und können einfach gereinigt werden. Kinder freuen sich meist über bunte Verschlüsse auf ihren Glas Trinkflaschen.
Für Sportler gibt es neben den speziell konzipierten Flaschen und Schutzhüllen auch besondere Verschlüsse. Dazu gehört der Verschluss mit integriertem Trinkhalm (“Sportscap”), der das Trinken während der sportlichen Betätigung erleichtert. Für die Babyflaschen gibt es selbstverständlich passende Aufsätze. Auch weitere individuelle Verschlüsse wie Deckel aus Kork oder mit Holzelementen sind erhältlich.

Produktempfehlungen


Häufig gestellte Fragen


Grundsätzlich ja, es empfiehlt sich aber ein Blick in die Angaben des Herstellers.
Ja, bei einem intakten Deckel bleibt das Getränk in Glas Trinkflaschen lange frisch.
Wenn der Deckel inklusive der Dichtung heile ist, ist die Glasflasche 100 Prozent dicht. Den Deckel von Zeit zu Zeit überprüfen und gegebenenfalls austauschen.