Skip to main content

FlaschenWelt - Weichmacher & BPA freie Flaschen aller Art

Recycling von Kunststoffflaschen

Kunststoff ist heutzutage eine wichtige und kostbare Ressource. Kunststoff kann wiederverwendet werden und muss daher entsprechend entsorgt werden, so können z.B. neue Getränkeflaschen aus recycelten Kunststoff hergestellt werden. Das Recycling von Kunststoffflaschen wird immer mehr zu Geschäft. Auch im Bereich der Textilverarbeitung oder sogar als Wärmedämmung findet Kunststoff eine sekundäre Verwendung.

Wie der Rohstoff aufbereitet und zur Wiederverwendung bearbeitet wird, ist von Faktoren wie Zusammensetzung, Form, Farbe, Verarbeitung usw. abhängig. Grundsätzlich wird der Stoff sortenrein (z.B. PVC, PET) getrennt. Die einzelnen Sorten und Kunststofffraktionen können in weiterer Folge verwertet werden.

Plastik sollte in den entsprechenden gekennzeichneten Containern entsorgt werden.

Folgendes kann in den Behälter für Flaschen entsorgt werden:

  • Kunststoffflaschen für Getränke, z.B. PET Flaschen
  • Kunststoffflaschen für Putz –oder Waschmittel (Reiniger, Weichspüler etc.)
  • Kunststoffflaschen für Waschmittel der Körperpflege (Duschgel etc)
  • Kunststoffflaschen für Lebensmittel (Essig, Milch etc.)

In den Restmüll gehören u.a.:

  • Verpackungen, Folien
  • Kunststoffbecher
  • Plastiktüten
  • Gebrauchsgegenstände aus Kunststoff

Eine Hilfe bei der richtigen Entsorgung von Kunststoffen ist auch die Liste mit den entsprechenden Recycling Codes, die mittlerweile international verwendet werden. Erkennbar ist der Code an einem Recycling-Dreieck mit einer Zahl von 1 – 7 in der Mitte, zudem steht darunter meistens die Kurzbezeichnung.

  • 01 PET
    Plastikflaschen, Verpackungen etc.
  • 02 HDPE
    Plastikflaschen, Kunststoffrohre etc.
  • 03 PVC
    Rahmen, Rohre etc.
  • 04 LDPE
    Tuben, Flaschen, Eimer etc.
  • 05 PP
    Stoßstangen, Verkleidungen, Kunststofffasern, Verpackungen etc.
  • 06 PS
    Spielzeug, Töpfe, Verpackungen
  • 07 OTHER
    z.B. Tritan Produkte

Verwandte Themen: